Unterwalliser Patois


Kategorie:
Mündliche Ausdrucksweisen
  • Darstellende Künste
  • Gesellschaftliche Praktiken
Kanton:

Beschreibung

Das Unterwalliser Patois ist eine fast ausschliesslich mündlich praktizierte Sprachform, die zur grossen Familie des Frankoprovenzalischen gehört. Die Dialektgruppe ist im Norden und Westen durch die Langues d’Oïl, im Süden und Südwesten durch die Dialekte der Langues d’Oc, im Osten durch die deutsche und im Süden durch die italienische Sprache begrenzt. Traditionell beschränkt sich der Dialektgebrauch auf den landwirtschaftlichen und den häuslichen Bereich. Die Ausprägungen sind zum Teil so unterschiedlich, dass sich die Sprecher von einem Ort zum andern manchmal kaum verstehen! Als Folge der Modernisierung gibt es auch im Wallis immer weniger aktive Dialektsprechende, dafür aber einige besonders leidenschaftliche Dialektliebhaber, die sich unermüdlich dafür einsetzen, das Patois in Form von Wörterbüchern, Sprachaufnahmen oder Theateraufführungen am Leben zu erhalten. Das Unterwalliser Patois ist wie der Freiburger und wie andere Dialekte der französischsprachigen Schweiz in vielen überlieferten Liedern und Erzählungen erhalten geblieben. Es gibt auch zahlreiche Theaterinszenierungen mit Laienschauspielern, die bei bestimmten Anlässen mit der Unterstützung der Fédération cantonale valaisanne des amis du patois auf die Bühne gebracht werden. Künstler, die an sich mit dem Patois nicht direkt vertraut sind, lassen es sogar auf ihren Tourneen und CDs wieder aufleben. Und schliesslich sind die 1529 Patois-Sendungen aus den Jahren 1952 bis 1992 des Radios der französischsprachigen Schweiz über Internet neu wieder zugänglich gemacht worden.

Bildergalerie

  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Festplakat © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Gemeinsamer Schlussgesang © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Theateraufführung der jungen Contheysans © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Von La Cobva gesungenes Dialektlied © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 201 : von den Jugendlichen aus Hérémence gesungenes Dialektlied © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Vorführung der Theatergruppe aus Nendaz © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Laurence Revey und Joël Nendaz © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Festplakat © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Gemeinsamer Schlussgesang © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Theateraufführung der jungen Contheysans © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Von La Cobva gesungenes Dialektlied © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 201 : von den Jugendlichen aus Hérémence gesungenes Dialektlied © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Vorführung der Theatergruppe aus Nendaz © Médiathèque Valais, Martigny
  • Conthey, Kantonales Patoisfest, 6. November 2010: Laurence Revey und Joël Nendaz © Médiathèque Valais, Martigny

Referenzen und Dossier

Publikationen
  • Anne-Gabrielle et Nicola Bretz-Héritier : Le patois de Savièse (10 vol.). Savièse, 1996-2009.

  • Conseil des patoisants romands (Ed.) : L’Ami du patois. Trimestriel romand. La Roche/Savièse, 1973-

  • Federica Diémoz, Serge Rossier : Le patois. Une langue et un patrimoine communautaire. In : La Gruyère dans le miroir de son patrimoine vol. 2. Neuchâtel, 2011, p. 103-114

  • Alain Dubois : La conservation et la valorisation de la mémoire des patois dans le Valais romand. In : Vallesia, Sion 2006

  • Fédération cantonale valaisanne des amis du patois : Les patois du Valais romand. 50 ans, 1954-2004. Evolène, 2005.

  • Glossaire des patois de la Suisse romande, Neuchâtel, puis Genève, 1924-

  • Jean-Henry Papilloud : Archives des parlers patois de la Suisse romande et des régions voisines. In : Arbido no. 5, vol. 20. Berne, 2005, p. 18-20

  • Rose-Claire Schüle : Inventaires lexicologique du parler de Nendaz (3 volumes). 1963-2006

Dossier