Appenzeller und Toggenburger Alpfahrt


Kategorie:
Gesellschaftliche Praktiken
  • Mündliche Ausdrucksweisen
Kanton:

Beschreibung

Die klassischen Alpfahrten rund um den Säntis folgen einer bestimmten Choreographie. Der Zug wird angeführt von Appenzeller Ziegen mit Mädchen und Knaben in Tracht. Dahinter geht der Senn in der Volltracht mit den gelben Kniebundhosen und dem Fahreimer an der Schulter. Drei Kühe mit den Senntumschellen, drei Begleiter in der Sonntagstracht mit den braunen Hosen und neben ihnen ein weiterer Senn in der Volltracht folgen. Dann kommt die Kuhherde und der Besitzer der Tiere, meist begleitet vom Appenzeller Sennenhund, dem «Bläss». Der Lediwagen mit Holzgeschirr schliesst den Zug ab.

Ein besonderes Merkmal der Alpfahrten sind die Schellen der Leitkühe. Sie sind aufeinander abgestimmt und dienen als Bordun-Begleitung zum «Zauren» (langgezogener Naturjodel ohne Worte). Auch beim «Schellenschötten» kommen sie zum Einsatz; dabei werden die Schellen von Sennen durch kontrollierte rhythmische Bewegungen zum Klingen gebracht. Im Toggenburg wird nach dem Alpaufzug die «Älplerchilbi» auf der Sellamatt gefeiert. Im Appenzellerland finden während des Alpsommers die «Alpstobete», die «Jakobifeier» und der «Sennenball» statt. Den Abschluss des Alpsommers bilden die Viehschauen.

Bildergalerie

  • Schwägalpfahrt: Sobald das Gelände steiler wird, nehmen die Sennen den Kühen die Schellen ab und tragen sie © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Schwägalpfahrt: Alpfahrten finden auch bei Regenwetter statt © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Alpabfahrt, Restaurant Anker: Fachkundige Einheimische und zahlreiche Gäste warten auf die Alpfahrten © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2011
  • Alpabfahrt, Urnäsch: Die Spitze einer Alpfahrt nähert sich dem Dorf Urnäsch © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Alpabfahrt, Urnäsch: Den Zug führen Kinder mit den Ziegen an © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Alpabfahrt, Urnäsch: Der Bauer führt den Stier am Halfter, hinter ihm ein Lediwagen, beladen mit den Gerätschaften © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2011
  • Alpabfahrt, Scheidweg Urnäsch: Einzelne Bauern führen am Schluss des Alpfahrtszuges einen Lediwagen mit Holzgeschirr mit © H. Hürlemann, 2001
  • Schwägalpfahrt: Sobald das Gelände steiler wird, nehmen die Sennen den Kühen die Schellen ab, tragen sie an Stecken über den Schultern und läuten sie im Takt © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Schwägalpfahrt: Alpfahrten finden auch bei Regenwetter statt © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Alpabfahrt, Restaurant Anker: Fachkundige Einheimische und zahlreiche Gäste warten auf die Alpfahrten © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2011
  • Alpabfahrt, Urnäsch: Die Spitze einer Alpfahrt nähert sich dem Dorf Urnäsch © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Alpabfahrt, Urnäsch: Den Zug führen Kinder mit den Ziegen an © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2001
  • Alpabfahrt, Urnäsch: Der Bauer führt den Stier am Halfter, hinter ihm ein Lediwagen, beladen mit den Gerätschaften für die tägliche Arbeit auf der Alp © Hans Hürlemann, Urnäsch, 2011
  • Alpabfahrt, Scheidweg Urnäsch: Einzelne Bauern führen am Schluss des Alpfahrtszuges der Tradition zuliebe einen Lediwagen mit Holzgeschirr mit, obwohl sie dieses nicht mehr gebrauchen© Hans Hürlemann, 2001

Videoaufnahmen

Aus dem Film «Gelebte Tradition, Brauchtum im Appenzellerland» © Andreas Baumberger, 2004

Referenzen und Dossier

Publikationen
  • Hans Büchler: Der Alpstein. Natur und Kultur im Säntisgebiet. , Herisau, 2000

  • Hans Eugster-Kündig: Schweizerischer Alpkataster. Die Alpen im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Herisau, 1993

  • Pater Ferdinand Fuchs: Bauernarbeit in Appenzell Innerrhoden. Ed. Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde. Basel 1977

  • Mäddel Fuchs: Appenzeller Viehschauen. St.Gallen 1998

  • Hans Hürlemann: Brauchtum im Appenzellerland. Herisau, 1996

  • Hans Hürlemann: Urnäsch. Landschaft – Brauchtum – Geschichte. Herisau, 2006

  • Josef Inauen (Ed.): Innerrhoder Alpkataster. Die Alpwirtschaft in Appenzell Innerrhoden (Innerrhoder Schriften 12). Appenzell, 2004

  • Josef Inauen: Innerrhoder Heimweiden. Mit einem Rückblick auf frühere Bewirtschaftungs- und Lebensformen (Innerrhoder Schriften 13). Appenzell, 2007

Dossier